Suchfunktion

Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg, Instandsetzung Cafeteria






Fotos:
Herr Prof. Valentin Wormbs, Konstanz

  

Beschreibung

Mit Mitteln aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm konnte den Studenten auf dem Campus der Wunsch nach einer zeitgemäßen Cafeteria mit Aufenthaltsqualität erfüllt werden. Lichtaugen an der Decke, massive Holztische und Bänke sowie eine Galerie mit Bistroflair laden zum Essen ein. Selbst das Arbeiten, unterstützt durch W-LAN, fällt in diesem Umfeld leichter. In die Glasfassade wurden Schiebetüren eingebaut, so dass die Cafeteria in der warmen Jahreszeit zur Terrasse hin großzügig geöffnet werden kann. Doch nicht nur das moderne Ambiente war Grund für die Investition sondern in erster Linie Anforderungen des Brandschutzes und der Hygiene. So musste eine leistungsfähigere Lüftungsanlage eingebaut werden, die mit Wärmerückgewinnung zudem zur Energieeinsparung beiträgt. Die Erneuerung des Küchen- und Thekenbereiches soll in einem 2. Bauabschnitt folgen. Dann verfügt das Studentenwerk Stuttgart über die Möglichkeit das Angebot zu erweitern.


Projektdaten

Bauherr:
Land Baden Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Ludwigsburg

Architektin:
Astrid Chwoika, Stuttgart

Technische Ausrüstung:
• Heizung, Lüftung, Sanitär: Ingenieurgruppe Zimmermann und Becker
• Elektro: Heilbronn Ingenieurbüro Faldey & Trenkowitz GmbH, Mannheim

Gesamtbaukosten:
0,5 Mio. €

Bauzeit:
02/2010 bis 06/2010
 

Die Instandsetzung der Cafeteria der Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen Ludwigsburg wurde mit der Auszeichnung Beispielhaftes Bauen "Ludwigsburg 2006 - 2013" der Architektenkammer Baden-Württemberg gewürdigt.

Weitere Informationen zur Auszeichnung Beispielhaftes Bauen

Fußleiste