Suchfunktion

Hochschule Offenburg, Neubau Medien und Informationswesen

Bild: Ansicht vom Campus

Bild: Foyer

Bild: Studio

Bild: Fassadenausschnitt
Fotos:
Michael Rasche, Dortmund

  

Beschreibung

Der Neubau gliedert sich in den viergeschossigen, langgestreckten Seminarbau und in den zweigeschossigen, quadratischen, Studiobau. Erschlossen wird das Haus über eine zum Campus ausgerichtete, großzügige Treppenanlage. Der Besucher betritt das zweigeschossige und großzügig verglaste Foyer, das den Studiobau mit der über alle Geschosse offenen Erschließungszone des Seminarbaus verbindet. Im Studiobau sind das Film-Studio und das Audio-Studio untergebracht. Diesen sind die erforderlichen Regieräume, Serverräume, Räume mit Schnittplätzen und eine Requisitenwerkstatt zugeordnet. Im Studiobau ist auch das große Auditorium, die neue Mitte der Hochschule. Dieser Raum, mit ansteigendem Gestühl, dient neben dem allgemeinen Vorlesungsbetrieb auch hochschulinternen und hochschulexternen Veranstaltungen, bis hin zu Kinovorführungen und musikalischen Events. Die vertikal offene Erschließungszone des Seminarbaus stellt den direkten Bezug zum Campus her. Die horizontale Freiraumfläche des Campus wird zur vertikalen Begegnungsfläche der Treppen und Galerien. Im Seminarbau sind bis in das 2. OG Seminarräume und Labore, im 3.OG sind die für die Fakultät notwendigen Verwaltungs- und Professorenbüros untergebracht.

Projektdaten

Bauherr:
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Freiburg

Architekt:
• Entwurf, Genehmigungsplanung Projektleitung: Amt Freiburg
• Ausführungsplanung und Bauleitung: Hotz + Architekten, Freiburg

Technische Ausrüstung:
• Heizung, Lüftung, Sanitär: 
  Planung: Büro Krebser und Freyler, Teningen
  Bauleitung: Büro Sütterlin, Freiburg
• Elektro: Büro Sütterlin, Freiburg
• Medientechnik: wireworx, Stuttgart

Tragwerksplanung:
Büro Dr. Ebner, Freiburg

Gesamtbaukosten:
10,1 Mio. €

Bauzeit:
11/2007 – 10/2009

Der Neubau Medien und Informationswesen Hochschule Offenburg erhielt die Auszeichnung Beispielhaftes Bauen "Ortenaukreis 2008 - 2014" der Architektenkammer Baden-Württemberg.
 
Weitere Informationen zur Auszeichnung Beispielhaftes Bauen 
Flyer

Fußleiste