TGA-KO (Kostenermittlung Technische Gebäudeausrüstung)

 

TGA-KO (Kostenermittlung Technische Gebäudeausrüstung) ist ein Kostenplanungswerkzeug für die Technische Gebäudeausrüstung, das als Excelprogramm oder als Handbuch käuflich erworben werden kann. Die Preisfortschreibung erfolgt über den Baupreisindex des Statistischen Bundesamtes. 

          

Excel-Programmanwendung,
2007
 

        

Handbuch,
2008
 

Kosten für Verwaltungen   150 €   50 €
Kosten für freiberuflich Tätige     300 €   100 €

 

Hier gibt es eine Programmbeschreibung zum kostenlosen Download (pdf-Datei, 12 Seiten, 260 KB).

 

Auskunft zu TGA-KO:
 
Fachlich
Herr Arndt,                    

Tel. 0711/6673-3782
               
kleines Bild ohne Funktion: Briefkuvert Andreas.Arndt@vbv.bwl.de
DV-technisch
Herr Mumme,

Tel. 0711/6673-3785

kleines Bild ohne Funktion: Briefkuvert Martin.Mumme@vbv.bwl.de

 


 


   

 

Bestellungen online über das ausgefüllte und unterschriebene Formular:

Bestellformular für Verwaltungen

Bestellformular für freiberuflich Tätige

 

Die Kostengliederung der einzelnen Gewerke, die nach Grob- und Einzelkosten unterteilt ist, orientiert sich an der Gliederung der DIN 276.

Die Grobkosten von TGA-KO erlauben mit Hilfe von Kostenkennwerten aus der Haustechnik auf der Basis eines Raumprogramms mit Nutzflächen eine grobe Kostenschätzung. Ein vielfach ausgewiesener Grenzkostenkennwert nach oben und unten erlaubt dem Kostenplaner saisonale und/oder regionale Preisunterschiede zu berücksichtigen. Der Kostenkennwert für die Grobkosten wurde in der Regel aus verschiedenen Einzelkosten gebildet. In der DAW ist die Kostenschätzung auf der Basis des Vorentwurfs Bestand­teil der Bau-Unterlage. Die geforderte Kostengenauigkeit entspricht den Kostenkennwerten der Grobkosten in TGA-KO.

Bei den Einzelkosten handelt es sich um Kostenelemente, die in einem fortgeschrittenerem Planungsstadium zum Einsatz kommen. Planungsgrundlagen sind beispielsweise eine berechnete Heizlast oder Luftvolumenströme. Eine Kostenermittlung auf Basis der Einzelkosten wird i. d. R. somit auch genauere Ergebnisse liefern.

Fußleiste