• Sie sind hier:
  • Startseite > 
  • Service > 
  • Projektarchiv > 
  • Universität Karlsruhe, Anbau einer Fluchttreppe am Kollegiengebäude Bauingenieure II

Suchfunktion

Universität Karlsruhe, Anbau einer Fluchttreppe am Kollegiengebäude Bauingenieure II

Bild: Treppe Gesamtsituation

Bild: Treppe Detail

Bild: Treppe Froschperspektive
Fotos:
Vermögen und Bau
Baden-Württemberg,
Amt Karlsruhe

  

Beschreibung

Das Gebäude besaß lediglich von der 5. bis zur 8. Etage ein zweites, innen liegendes Treppenhaus. Die Etagen 1 bis 5 waren ausschließlich über das Haupttreppenhaus auf der Nordseite erschlossen. In diesen Etagen wurden bisher in Absprache mit der Branddirektion so genannte Fluchtzimmer mit anleiterbaren Fenstern unterhalten. Nicht nur, dass die Fluchtzimmer für die Universität einen Verlust an wertvoller Bürofläche darstellten, die Rettung über Fluchtfenster in einem stark frequentierten Gebäude ist als kritisch anzusehen. Die ursprüngliche Baumaßnahme beinhaltete die Sanierung der Fenster, des Sonnenschutzes und der Dachabdichtung. Da sich nach deren Ausschreibung und Vergabe erhebliche Einsparungen ergaben, konnte diese Situation genutzt werden um das Problem des zweiten Rettungsweges zu beseitigen und den Anbau einer außen liegenden Fluchtreppe zu realisieren.

Projektdaten

Bauherr:
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Karlsruhe

Architekt:
A+i Architekten und Ingenieure, Karlsruhe

Gesamtbaukosten:
120.000 €

Bauzeit:
04/2008–11/2008


 

 

Fußleiste