Suchfunktion

Hochschule Esslingen, Neubau einer Mensa 

Bild: Außenansicht Gebäude

Bild: Außenanicht Gebäude

Bild: Speisesaal im Obergeschoss
Fotos:
Brigida Gonzalez, Stuttgart

  

Beschreibung

Für die Hochschule, die in Esslingens Stadtmitte am Rande der Altstadt liegt, wurde auf dem Campus die neue Mensa gebaut. Im Erdgeschoss befindet sich der Küchenbereich mit der Essensausgabe und der Cafeteria. Durch einen ebenerdigen Ausgang verbindet sich der Innenraum mit dem Außensitzplatz. Das Obergeschoss nimmt alle notwendigen Personalräume und den größeren Teil des Speisesaals auf. Es ist durch eine großzügige Treppe mit dem Erdgeschoss verbunden. Im Zuge der Baumaßnahme wurden die Außenanlagen des Campus an das neue Gebäude angepasst. Der Bau wurde als rundum verglaste, zweigeschossige Stahlkonstruktion über der vorhandenen Tiefgarage errichtet. Alle bauphysikalischen Anforderungen an die Gebäudehülle wie z. B. der sommerliche und der winterliche Wärmeschutz, die natürliche Belüftung sowie die optimale Versorgung mit Tageslicht werden von einer einschaligen Außenhülle erfüllt.

Projektdaten

Bauherr:
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Ludwigsburg

Entwurf, Planung:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Ludwigsburg

Generalunternehmer:
Wolfer & Goebel Bau und Projekt, Stuttgart

Technische Ausrüstung:
Paul, Gampe und Partner, Esslingen

Tragwerksplanung:
Pfefferkorn Ingenieure, Stuttgart

Gesamtbaukosten:
2,8 Mio. €

Bauzeit:
02/2006–08/2007
 

Der Neubau der Mensa für die Hochschule Esslingen wurde mit der Auszeichnung Beispielhaftes Bauen "Esslingen 2006 - 2012" der Architektenkammer Baden-Württemberg gewürdigt. 

Weitere Informationen zur Auszeichnung Beispielhaftes Bauen
Flyer


Fußleiste