• Sie sind hier:
  • Startseite > 
  • Service > 
  • Projektarchiv > 
  • Abdichtung der Tiefenhörsäle und Erneuerung der Außenanlagen der Universität Stuttgart

Suchfunktion

Universität Stuttgart
Abdichtung der Tiefenhörsäle und Erneuerung der Außenanlagen

Bild: Zugang Universität

Bild: Steinerner Garten

Bild: Betonsitzlinge
Fotos:
Hendrik Scholz, Stuttgart

  

Beschreibung

Im Zuge der kompletten Erneuerung der Abdichtung auf den unterirdischen Hörsälen musste der gesamte Aufbau an Belägen und Pflanzungen in einer Fläche von rund 4.000 m² abgetragen werden.
Dabei ergab sich die Chance die ohnehin unbefriedigende Zugangssituation zum Zentrum der Universität und zum Stadtgarten zu verbessern und eine Neugestaltung der Außenanlagen um die Kollegiengebäude I und II sowie des Rektoramtes zu planen.
Die kleinteiligen Strukturen aus Blumen- und Staudenbeeten wurden zugunsten einer großzügigen Platzanlage umgebaut.
Sie gliedert sich in den höherwertigen Bereich des so genannten „Steinernen Gartens“ als Aufenthaltsbereich und dem einfacheren, mit Sickerpflaster belegten Durchgangsbereich. Ergänzt wurde die Anlage mit einer Gruppe von Betonsitzlingen unter den Platanen zwischen den Kollegiengebäuden.


Projektdaten

Bauherr:
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Universitätsbauamt Stuttgart und Hohenheim

Architekt:
Erich H. Fritz, Stuttgart

Landschaftsarchitekten:
Pfrommer und Roeder, Stuttgart

Gesamtbaukosten:
1,7 Mio. €

Bauzeit:
09/2006–05/2007

Fußleiste