Suchfunktion

NWZ I, Lernwelt Universitätsbibliothek, Pfaffenwaldring 55

Bild: Fensterorientierter Lounge-Bereich mit festen Einzelarbeitsplätzen

Bild: WORKBAYS in Elementbauweise

Bild: Separater Raum für eine Gruppe von bis zu 15 Studierenden zur Präsentationsübung

Bild: Fensterorientierter Lounge-Bereich mit festen Einzelarbeitsplätzen
Fotos: Brigida González, Stuttgart

 

  

Beschreibung

Im Rahmen des Förderprojektes 2020 des Landes wurden der Universität Stuttgart Mittel zur Verbesserung der Lehre zur Verfügung gestellt. Mit diesen Geldern konnte in einem Teilbereich der Universitätsbibliothek Vaihingen eine ansprechende Lernwelt eingerichtet werden. Einzel- und Gruppenarbeitsplätze  - nach modernsten Standards ausgestattet - ermöglichen den Studierenden ein effektives Lernen.

Die neue Lernwelt umfasst im Wesentlichen 3 Bereiche:

  • feste WORKBAYS in Elementbauweise, nach außen und gegeneinander räumlich und akustisch abgeschirmt,
  • einen separaten Raum für eine Gruppe von bis zu 15 Studierenden zur Präsentationsübung,
  • einen fensterorientierten Lounge-Bereich mit festen Einzelarbeitsplätzen und einem raumteilenden, linearen Möbel als freie Sitzlandschaft, ergänzt durch ein Schließfachmöbel
     

Projektdaten

Bauherr:
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Universitätsbauamt Stuttgart und Hohenheim

Architekten:
Heinle, Wischer und Partner, Freie Architekten GbR, Stuttgart

Technische Ausrüstung:
• Elektro: : Müller & Bleher, Filderstadt

Brandschutz:
Ernst² Architekten AG, Stuttgart

Schadstoffsanierung:
MCO Planung GmbH, Esslingen

Gesamtbaukosten:
0,55 Mio. €

Bauzeit:
07/2016 – 12/2016

 

       

Fußleiste