• Sie sind hier:
  • Startseite > 
  • Karriere > 
  • Wir suchen für die Betriebsleitung am Standort Freiburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Diplom-Ingenieur/-in (FH/DH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder Diplom-Finanzwirt/-in (FH) oder Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Allgemeine Finanzverwaltung, Public Management oder Facility Management

Der Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg übt die Eigentümer- und Bauherrenfunktion für die Gebäude des Landes aus. Im Spannungsfeld zwischen Ökologie, Ökonomie und Politik sind Baumaßnahmen und Sanierungen durchzuführen und der Immobilienbestand ist fachkundig und nachhaltig zu betreuen. Das Portfolio reicht vom Verwaltungsgebäude über das historische Schloss bis zu Universitäten und Universitätskliniken. Für diese anspruchsvollen Aufgaben sucht der Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg im Arbeitsauftrag der Ländergemeinschaft (LAG) für die Betriebsleitung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

für die Informationsstelle Wirtschaftliches Bauen (IWB)

 

eine/-n Diplom-Ingenieur/-in (FH/DH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen

 

oder

 

eine/-n Diplom-Finanzwirt/-in (FH) oder Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) bzw. Bachelor der Fachrichtung Allgemeine Finanzverwaltung, Public Management oder Facility Management

 

in Vollzeit. Dienstsitz ist die Außenstelle der Betriebsleitung in Freiburg.

 

Das Referat „Informationsstelle Wirtschaftliches Bauen“ unterstützt die Baden-Württembergische Vermögens- und Hochbauverwaltung sowie die Bauverwaltungen der weiteren 15 Bundesländer und den Landesbetrieb Bundesbau mit Methoden, Verfahren und Kennwertkatalogen zum wirtschaftlichen Planen, Bauen und Betreiben von Baumaßnahmen. Einsatzgebiete sind das Bau-, Gebäude- und Immobilienmanagement.

 

Das zu besetzende Aufgabengebiet umfasst die

• fachliche Begleitung bei der Weiterentwicklung der Planungs- und Kostendaten Module (PLAKODA), „Lebenszykluskosten“ und „Nutzungskosten“ zur Umsetzung der festgelegten landesspezifischen Vorgaben

• fachliche und anwenderbezogene Begleitung von Programmierarbeiten

• Vorbereitung und eigenständige Durchführung von DV-Schulungen

• Hotline und Betreuung für die Ämter von Vermögen und Bau Baden-Württemberg.

 

Der Aufgabenbereich erfordert Interesse an wissenschaftlicher Grundlagenarbeit, selbstständiges Arbeiten sowie dv-technische Erfahrungen in gängigen DV-Instrumenten (Tabellenkalkulation, Textverarbeitung, Grafik).

 

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

 

Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung und Befähigung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Die wichtigsten Details:

  • Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
  • Dienstsitz ist die Außenstelle der Betriebsleitung in Freiburg.
  • Für weitere Auskünfte stehen Ihnen Herr BD Schopp, Tel.: 0761/5928-1450, und Herr Frohnmüller, Tel.: 0761/5921-1468 gerne zur Verfügung.
  • Weitere Informationen finden Sie unter: www.vermoegenundbau-bw.de

Bewerbungsadresse

Ihre Bewerbungen richten Sie bitte bis zum 03.12.2017 per Post oder per E-Mail an:

 

Vermögen und Bau Baden-Württemberg

Betriebsleitung

Referat 13

Frau Lindenthal

  

Rotebühlplatz 30

70173 Stuttgart

 

E-Mail: Sina.Lindenthal@vbv.bwl.de

Fußleiste