Suchfunktion

Universität Konstanz, Neubau Bürogebäude PZ

Bild: Ostansicht

Bild: Flur

Bild: Treppenhaus Fotos:
Mangold und Thoma, Radolfzell

Beschreibung
 
Der Neubau PZ ist eine Auswirkung des Programms  "Hochschule 2012". Mit dem Gebäude werden zusätzliche Büroflächen mit 830 m² für den Studiengang Informatik geschaffen. Der Grundriss stellt eine 2-Bund-Anlage dar. Zum Gebäude Z hin wurde der Mittelflur durch eine Teeküche aufgeweitet. Um die Zufahrt für LKW`s zur Warenannahme zu gewährleisten, wurde das Gebäude aufgeständert. Der Neubau ist in Stahlbetonbauweise ausgeführt. Das Gebäude steht auf 8,00 m hohen Stahlbetonstützen. Die Lastabtragung erfolgt über Pfahlgründungen. Die Decken und Rundstützen wurden in Ortbeton, die nichttragenden Wände in Trockenbauweise erstellt. Abgehängte  Decken aus Mineralfaserplatten verbessern die Raumakustik in den Fluren und den Büros. Die Fassadengestaltung folgt der Funktion der Räume und schließt an die horizontale Bandfassade der Bestandsgebäude an.
  
 
Projektdaten
 
Bauherr:
Land Baden-Württemberg, vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Konstanz

Architekt:
Mangold und Thoma, Radolfzell

Technische Ausrüstung:
Heizung, Lüftung, Sanitär: Zimmermann und Becker, Stockach 
Elektro: Müller und Bleher, Radolfzell

Tragwerksplanung:
Fischer und Leisering, Konstanz

Gesamtbaukosten: 
2,7 Mio. €

Bauzeit:
09/2012 – 02/2014

Flyer

Fußleiste