Suchfunktion

Datum: 31.05.2016

Polizei erhält Neubau in Mühlhausen – Ehingen

Kurzbeschreibung: Der Baubeginn ist erfolgt.

Im Zuge der Polizeistrukturreform wird der Polizeistandort Mühlhausen-Ehingen baulich erweitert. Vorgesehen ist die dortige Konzentrierung des Verkehrskommissariats des Polizeipräsidiums Konstanz sowie die dislozierte Unterbringung eines "Taktischen Einsatzzuges Bodensee" des Polizeipräsidiums Einsatz. 

Dies erfordert einen Neubau für beide Organisationseinheiten und Umbaumaßnahmen im Bestandsgebäude. Beide Gebäude sind über einen Steg miteinander verbunden. Der zweigeschoßhohe, teilunterkellerte Neubau mit den Grundmaßen von rund 54 auf 13 Meter positioniert sich gut vor dem Bestandsgebäude entlang der Straße "Im Rohmen". Die eigentliche Tragkonstruktion aus Stahlbeton wird anschließend eine Verkleidung aus Klinkersteinen und eine extensive Dachbegrünung erhalten. 

Derzeit werden bereits Versorgungsleitungen auf dem Grundstück neu verlegt, um das Baufeld für den Neubau freizumachen. Ab Mitte Juni beginnt dann die eigentliche Hochbaumaßnahme mit dem Aushub der Baugrube, der Fundamentierung und den eigentlichen Rohbauarbeiten.

Die Fertigstellung des Gebäudes ist für Dezember 2017 geplant. Im Anschluss daran erfolgen die Umbaumaßnahmen im Bestandsgebäude, die voraussichtlich im Oktober 2018 abgeschlossen werden. 

Bauherr ist das Land Baden-Württemberg, die Projektabwicklung obliegt dem Landesbetrieb Vermögen und Bau, Amt Konstanz. Die Gesamtbaukosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 6,6 Mio. €.


Wichtige Baudaten:

Projekt:
Mühlhausen-Ehingen, Neubau Verkehrskommissariat und Einsatzeinheit Bodensee 

Bauherr:
Land Baden-Württemberg vertreten durch den Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Konstanz, Amtsleiter: Thomas Steier 

Projektleitung:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Konstanz, Projektleiter: Gerhard Böhm 

Planung:
Bär - Stadelmann - Stöcker Architekten, Nürnberg

Bauleitung:
Muffler Architekten, Tuttlingen

Nutzfläche Neubau:
1.574  m²         

Bruttorauminhalt Neubau:
9.871 m³

Gesamtbaukosten für Neubau und Sanierung Bestand:
6,6 Mio. €  

Baubeginn Neubau:
Juni 2016 

Geplante Fertigstellung Neubau:
Dezember 2017     

Geplante Fertigstellung Gesamtmaßnahme:
Oktober 2018


Quelle: Vermögen und Bau, Baden-Württemberg, Amt Konstanz        

                               

Fußleiste